Drei Bildungsabschlüsse unter einem Dach

HSA - MBA - Abitur (gymnasiale Oberstufe) Die Einführungsphase der Oberstufe (Kl.11) findet am Standort statt, die Hauptphase (Kl.12 & 13) in Kooperation mit dem Gymnasium am Stefansberg. Die Schülerinnen und Schüler bleiben in der Regel bis zum Abiur Schüler der Gesamt- und Gemeinschaftsschule Mettlach-Orscholz.

Flexible Differenzierung ermöglicht bessere Abschlüsse

Als integrierte Schulform bietet die Gesamt- und Gemeinschaftsschule Orscholz den Schülerinnen und Schülern der Region Saar-Mosel die Vorbereitung auf alle Schulabschlüsse der Sekundarstufe I (bis Klasse 10) sowie Senkundarstufe II (Klasse 11-13).

Dies sind:

  • Der Hauptschulabschluss und Hauptschulabschluss Plus nach Klasse 9
  • Der mittlere Abschluss (Berechtigung zur Fachoberschule) nach Klasse 10 oder ... den mittlere Abschluss mit der Berechtigung, die gymnasiale Oberstufe zu besuchen.
  • Abitur: Die Gesamt- und Gemeinschaftsschule Mettlach-Orscholz hat eine eigene gymnasiale Oberstufe und kooperiert in der Hauptphase mit dem Gymnasium am Stefansberg in Merzig. Schülerinnen und Schüler, die an der Gesamtschule das Abitur anstreben, erreichen dies nach 13 Schuljahren (G 9), davon 3 Jahre in der Oberstufe. Etwa ein Drittel der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 erwirbt den Übergang in die gymnasiale Oberstufe.